Frankfurt am Main, Junghofstraße

Projekt: Frankfurt, Junghofstraße
Nutzung: Bürogebäude
Leistung: Grundstücksentwicklung
Status: Referenz


Frankfurt, Junghofstr img1

Projekt

 

Auf dem Gelände des ehemaligen Parkhauses an der Junghofstraße in Frankfurt entstand ein neues Bürogebäude.

 

Das Grundstück wurde 1992 durch die Amphytrion GmbH & Co. Grundbesitz OHG, einer Tochter der Hypo Vereinsbank von der Stadt Frankfurt erworben. Nach langwierigen Verhandlungen mit der Stadt Frankfurt am Main, insbesondere über die Bebaubarkeit des Grundstückes und der damit in Zusammenhang stehenden Festlegung des Kaufpreises, entschloss sich der Käufer letztendlich zur Weiterveräußerung.

 

KPE/ KBH erhielt schließlich den Zuschlag und bildete mit einem von ihr unter drei Investoren ausgesuchten Co-Investor eine Projektgesellschaft zum Kauf des Grundstückes und betrieb die wirtschaftliche Flächenoptimierung. Mit Erlangung der ersten Teilbaugenehmigung war die Grundstücksentwicklung erfolgreich abgeschlossen und KPE/KBH schied aus der Projektgesellschaft aus.

 

 

Die wesentlichen Daten

 

• Gesamtfläche BGF: ca. 33.000 m²
• PKW Stellplätze: 403 auf 3 Parkebenen
• Projektlaufzeit: September 2000 - August 2001