Bonn, Lievelingsweg

Projekt: Bonn, Lievelingsweg
Nutzung: Bürogebäude
Leistung: Projektentwicklung, Neubau für Projektgesellschaft
Status:in Planung

 


Bonn, Lievelingsweg

Standort

 

Die UNO-Stadt Bonn gehört zum Regierungsbezirk Köln, befindet sich im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen und hat sich einen internationalen Ruf als Wissenschaftsstandort erarbeitet.

Das Projektgrundstück befindet sich im grünen Stadtteil Tannenbusch im Norden von Bonn. Durch einen eigenen Autobahnanschluss verfügt Tannenbusch über eine gute Verkehrsanbindung, die im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs durch eine Stadtbahn- und vier Buslinien ergänzt wird.

 

 

Projekt

 

Nach dem erfolgreich abgeschlossenem Projekt Am Krähenhorst / Soenneckenstraße, haben wir uns aufgrund der hohen Nachfrage entschlossen, ein weiteres Bürogebäude als Fortführung einer Quartiersbebauung am Lievelingsweg zu erstellen. Hierbei handelt es sich um ein 3-geschossiges Bürogebäude mit Staffelgeschoss, Außenstellplätzen und einer Tiefgarage.

Das Gebäude ist vollständig an eine Körperschaft des öffentlichen Rechts vermietet.

 

Die wesentlichen Daten

 

• Grundstücksgröße: ca. 2.420 m²
• BGF oberirdisch: ca. 2.720 m²
• Regelnutzung: ab EG als Einzel-, Kombi- oder Großraumbüro nutzbar
• Mietfläche Büro: ca. 2.489 m²
• Stellplätze: ca. 58 in der Tiefgarage / 21 Aussen
• Baubeginn: April 2021
• Fertigstellung: Juni 2022

 

 

Das Gesamtkonzept 

 

Im Stadtteil Bonn-Tannenbusch haben wir ein Gesamtquartier konzipiert mit insgesamt ca. 14.750 m² Mietflächen. Hier entstehen bis Ende 2022 drei Bürogebäude:

 

• Bonn, Am Krähenhorst, 

• Bonn, Lievelingsweg und

• Bonn, Soenneckenstraße

 

mit Tiefgaragen- und Außenstellplätzen. Grünflächen und Fahrrad-Abstellplätze sowie eine gute Anbindung an Individualverkehr und ÖPNV runden das Konzept ab.